Familienaufstellung

Lade Veranstaltungen

Familienaufstellung

Der Familienaufstellung liegt die Idee zugrunde, dass alle Mitglieder einer Familie durch emotionale Bande miteinander verknüpft sind. Sind diese Verbindungen gestört – zum Beispiel, wenn ein Kind seine Eltern hasst oder wenn der Kontakt zwischen Familienmitgliedern abreißt – kann dies zu psychischen Problemen oder Krankheiten bei einem oder mehreren Mitgliedern der Familie führen.
Wird diese natürliche Ordnung gestört, indem ein Mitglied aus der Familie ausgeschlossen oder von den anderen nicht angemessen respektiert wird, kann die „Familienseele“ erkranken, und zwar sowohl an psychische Erkrankungen wie Depressionen als auch an körperlichen Krankheiten, wie Allergien oder Krebs. Während der Aufstellung geht es darum, die natürliche Ordnung in der Familie wieder herzustellen.

mit Petra Kirstein HPP, Traumatherapeutin

Aufsteller: 80,- € (jeder Aufsteller darf einen Statisten mitbringen 20,- €)
Statist: 40,- €

Anmeldung oder noch Fragen?

Einfach das Formular ausfüllen und ich melde mich bei Ihnen.